About the author

Γιώργος Σαουλίδης

<p>&#927; &#915;&#953;&#974;&#961;&#947;&#959;&#962; &#931;&#945;&#959;&#965;&#955;&#943;&#948;&#951;&#962; &#947;&#949;&#957;&#957;&#942;&#952;&#951;&#954;&#949; &#963;&#964;&#951;&#957; &#913;&#952;&#942;&#957;&#945; &#964;&#959; 1984. &#931;&#960;&#959;&#973;&#948;&#945;&#963;&#949; &#928;&#955;&#951;&#961;&#959;&#966;&#959;&#961;&#953;&#954;&#942; &#954;&#945;&#953; &#931;&#954;&#951;&#957;&#959;&#952;&#949;&#963;&#943;&#945;.</p>&#13; &#13; <p>&#931;&#964;&#951;&#957; &#951;&#955;&#953;&#954;&#943;&#945; &#964;&#969;&#957; 7, &#948;&#953;&#940;&#946;&#945;&#963;&#949; &#964;&#959; &#935;&#972;&#956;&#960;&#953;&#964; &#960;&#940;&#957;&#969; &#963;&#949; &#956;&#953;&#945; &#954;&#959;&#965;&#957;&#953;&#963;&#964;&#942; &#954;&#945;&#961;&#941;&#954;&#955;&#945;. &#913;&#960;&#972; &#964;&#972;&#964;&#949; &#947;&#961;&#940;&#966;&#949;&#953; &#948;&#953;&#951;&#947;&#942;&#956;&#945;&#964;&#945; &#954;&#945;&#953; &#956;&#965;&#952;&#953;&#963;&#964;&#959;&#961;&#942;&#956;&#945;&#964;&#945; &#963;&#964;&#945; &#917;&#955;&#955;&#951;&#957;&#953;&#954;&#940; &#954;&#945;&#953; &#963;&#964;&#945; &#913;&#947;&#947;&#955;&#953;&#954;&#940;. &#932;&#959;&#965; &#945;&#961;&#941;&#963;&#949;&#953; &#957;&#945; &#960;&#945;&#943;&#961;&#957;&#949;&#953; &#956;&#973;&#952;&#959;&#965;&#962; &#945;&#960;&#972; &#964;&#951;&#957; &#913;&#961;&#967;&#945;&#943;&#945; &#917;&#955;&#955;&#940;&#948;&#945; &#954;&#945;&#953; &#957;&#945; &#964;&#959;&#965;&#962; &#956;&#949;&#964;&#945;&#964;&#961;&#941;&#960;&#949;&#953; &#963;&#949; &#945;&#957;&#945;&#964;&#961;&#953;&#967;&#953;&#945;&#963;&#964;&#953;&#954;&#941;&#962; &#953;&#963;&#964;&#959;&#961;&#943;&#949;&#962; &#949;&#960;&#953;&#963;&#964;&#951;&#956;&#959;&#957;&#953;&#954;&#942;&#962; &#966;&#945;&#957;&#964;&#945;&#963;&#943;&#945;&#962;. &#917;&#957;&#964;&#949;&#955;&#974;&#962; &#945;&#957;&#964;&#953;&#948;&#953;&#945;&#956;&#949;&#964;&#961;&#953;&#954;&#940;, &#964;&#959;&#965; &#945;&#961;&#941;&#963;&#949;&#953; &#949;&#960;&#943;&#963;&#951;&#962; &#957;&#945; &#947;&#961;&#940;&#966;&#949;&#953; &#961;&#959;&#956;&#945;&#957;&#964;&#953;&#954;&#941;&#962; &#954;&#959;&#956;&#949;&#957;&#964;&#943;.</p>